Goldene Regeln für Vakuumierer Anwender

Beim Vakuumieren gibt es ein paar goldene Regeln, die ihr unbedingt beachten solltet. In diesem Blogbeitrag möchte ich euch daher ein paar wichtigste mitgeben, damit auch ihr das Beste aus euren Lebensmitteln und eurem Vakuumierer herausholen könnt! 

Die Wichtigste Regel vorweg: Vor dem Vakuumieren solltet ihr natürlich eure Hände gründlich und Hygienehandschuhe anziehen. Warum beides? Doppelt gemoppelt hält besser! Zudem ist Händewaschen nie verkehrt und kann in Verbindung mit dem Vakuumierer nicht oft genug geschehen. Die Seife aber immer gut abwaschen! Ihr wollt doch nicht, dass manche Lebensmittel den Geruch aufnehmen. Auch eine Wichtige Sache: Der Gefrierbrand! Dieser entsteht bei Kontakt der Lebensmittel mit der trockenen Luft im Gefrierschrank.

Das Einfrieren mit dem Vakuumierer ist die hierbei beste und effektivste Gegenmaßnahme, denn dank dem Vakuumierer entsteht im Vakuumbeutel- wie es der Name schon sagt- ein Vakuum und somit ein Luftleerer Raum. Darum hört man auch nach dem Öffnen immer so ein Zischen. Das passiert, wenn die Luft wieder eindingen kann. Keine Chance für Schimmelpilze! Die lästigen Pilze können nur mit Sauerstoff gedeihen und werden durch das Vakuumieren auf lange Dauer daran gehindert.

Bakterien können sich jedoch mit und ohne Luftzufuhr entwickeln. Anfällig sind vor allem Lebensmittel mit geringem Säureanteil. Das Wachstum von diesen Mikroorganismen wird bei Temperaturen von unter 4°C stark reduziert, daher gehören mit einem Vakuumierer vakuumierte Speisen zur kurzfristigen Lagerung in den Kühlschrank und auf lange Dauer in den Gefrierschrank. Viele Enzyme verursachen bei Lebensmitteln sogar eine Veränderung der Farbe oder des Geschmacks. Hierfür benötigen die Enzyme Luft. Um diesen Vorgang zu stoppen, erhitzt ihr euer Gemüse vor dem Vakuumieren kurz in der Mikrowelle.

Konsumiert in vakuumierten Beuteln erhitzte Lebensmittel am besten immer gleich nach dem Erhitzen. Warum? Ganz einfach, ein Vakuumbeutel mit erwärmten Speisen funktioniert wie ein Treibhaus. Ihr solltet den Vakuumbeutel nicht bei Zimmertemperatur liegen lassen, da das Innenklima des Beutels die Vermehrung von Mikroorganismen fördert. Zudem schmeckt das Essen nach ein paar Stunden wässrig und ist- je nachdem was für Lebensmittel ihr erhitzt habt, fast ungenießbar.

Wie ihr seht gibt es auch beim Vakuumieren ein paar goldene Regeln, die ihr immer beachten solltet. Falls ihr noch keinen Vakuumierer oder Vakuumbeutel habt, empfehle ich die Produkte von Lava. Hier seht ihr eine Übersicht über alle Vakuumierer. Zudem gibt es hier auch Vakuumbeutel in allen erdenklichen Größen und Ausführungen.

Noch keine Kommentare bis jetzt.

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein um hier zu kommentieren.